hier haben wir die wichtigsten historischen Daten für Sie aufgeführt:

1922 Vereinsgründung

1927 Bau der ersten vereinseigenen Schießanlage im Schießtal

in den 30er Jahren Eingliederung in den Krieger- und Veteranenverein

1960 Wiedergründung des Schützenvereins

1965 bis 67 Bau des ersten Schützenhauses

1971 Strom- und Wasseranschluß für Schützenhaus

1972 Feier des 50 jährigen Vereinsjubiläums mit Preisschießen

1972 Installation vollautomatische Pistolenschießstandanlage

1973 Einbau von 6 Kleinkaliberständen

1977 Bau Überdachung Luftgewehrschießstände

1980 OSM Waldemar Kiener 20 jähriges Jubiläum als OSM

1982 Fahnenweihe anläßlich des 60jährigen Vereinsjubiläums

1983 OSM Waldemar Kiener tritt ab, sein Nachfolger wird OSM Josef Bihlmaier

1984 Schützenhausbrand und Wiederaufbau

1986 Ausbau von zwei  50m Kleinkaliberständen auf 100m für alle Kaliber

1987 OSM Josef Bihlmaier tritt ab, sein Nachfolger wird OSM Bernhard Kucher

1988 Hochwasser im Schützenhaus

1990 Einbau einer Alarmanlage ins Schützenhaus

1995 Bau eines Flachdachs über KK Stände

1997 Jubiläum 75 Jahre Schützenverein

(Auszüge aus der Festschrift die zum 75 jährigem Jubiläum 1997 erstellt wurde)